Welcome @ Loewenstrom.net



Die Bibel im 21. Jahrhundert

Eine Analyse der biblischen Texte aus heutiger Sicht

http://www.suchbuch.de











Das Buch „Die Bibel im 21. Jahrhundert“ ist veröffentlicht und
kann unter der ISBN 9 7837 3861 038 3 beim Verlag BoD bestellt werden.

Über den Autor:

Mein Name ist Ingo Löwenstrom und wurde am19.12.56 in Eckernförde geboren. Bereits in meiner Jugend wurde in meinem Elternhaus, geprägt von zwei christlichen Glaubensrichtungen, Evangelisch-Lutherisch und Zeugen Jehovas, das Interesse für die Heilige Schrift geweckt.

Im Januar 2001 begann ich meine Gedanken, Ergebnisse vieler Analysen und Studien über Religion, Wissenschaft und Pseudowissenschaft basierend auf der Bibel zu ordnen und aufzuschreiben.

Ausgangssituation:

Für mich war und ist es unverständlich wieso die einen eine jungfräuliche Empfängnis herauslesen: Es gehört zum wirklichen christlichen Glauben auch die Bejahung der Lehre von der Jungfrauengeburt (Karl Barth - Die kirchliche Dogmatik)“ (Katholische Kirche) und andere nicht (Protestantische Kirchen). Die einen den Weltuntergang vorhersagen können (Zeugen Jehovas und andere Sekten), andere wiederum können solch ein Ergebnis nicht nachvollziehen. Einige finden Beweise für den Besuch von Außerirdischen in der Bibel, andere halten das für Unsinn.

Die Bibel ist einzigartig unter allen Büchern. Geschrieben über eine Zeitspanne, nach derzeitigen Kenntnisstand, von ca. 1400 Jahren. Die Bibel behandelt alle Themen des Lebens:

Landwirtschaft ,Liebe, Essen und Trinken, Krieg, Verbrechen, Sex (sogar Inzucht, (wer es nicht glaubt lese Genesis 19,30 ff.) und Selbstbefriedigung (der Ausdruck onanieren kommt von Onan Genesis 39,9)), Jura, Politik, Gesellschaft, Musik, Lyrik und Haute Couture.

Die Verfasser, mehr als vierzig verschiedene Autoren, schrieben in verschiedenen Ländern, vom Mittelmeer bis Persien. Die Schreiber kamen aus den unterschiedlichsten Epochen und Gesellschaftsschichten.

Die Bibel hat es nicht verdient in den Regalen zu verstauben. Sie ist ein Stück europäischer Kultur und Grundlage des Zusammenlebens in weiten Teilen dieser Welt. Sie ist mehr als nur Arbeitsbuch für Theologen. Maßgebliche uns täglich betreffende Strukturen basieren auf der Bibel. Stichworte wie „God bless Amerika“; „God save the Queen“ oder die Formel vor Gericht „So wahr mir Gott helfe“ berühren unseren Alltag. Ich bin der Meinung man sollte das Buch, welches die Grundlage dafür ist, kennen.

Es gibt im Grunde nur zwei Arten des Umgangs mit der Bibel: man kann sie wörtlich nehmen, oder man nimmt sie ernst. Beides zusammen verträgt sich nur schlecht (Pinchas Lapide - Ist die Bibel richtig übersetzt? 1986).
Entweder die Bibel ist ein Märchenbuch, dann kann jeder hinein interpretieren was er mag und hat damit Recht, oder wir haben es mit Tatsachen zu tun. Dann muss man nichts erklären oder interpretieren (Dieter Löwenstrom).

Konzept:

Das Alte Testament besteht aus verschiedenen Büchern, von denen viele historische Begebenheiten schildern.

Es enthält jedoch auch Gedichte, Märchen, Dramen, Liedersammlungen, Mahnreden, Kommentare und religiöse Lehren. Diese Bücher werden einer üblichen katholischen Bibel folgend der Reihe nach analysiert und besprochen.

Das Neue Testament beginnt mit den 4 Evangelien, die alle das Leben und Wirken Jesu im Mittelpunkt hat. Diese 4 Bücher sind deshalb gemeinsam Gegenstand der Analysen. Die weiteren Bücher, die Apostelgeschichte, die Briefe und die Offenbarung sind abschließend das Objekt der Besprechung.

Kapitel:

Die folgenden Kapitel sind aus dieser Vorgehensweise entstanden:

Vorwort
Eine Einleitung

Kapitel 1 – Genesis – Die Schöpfungsgeschichte
Der
Stand der naturwissenschaftlichen Forschungen im Vergleich zum biblischen Text.

Kapitel 2 – Genesis – Das Paradies
Legende? Wahrheit? Mythos? Fantasie?

Kapitel 3 – Genesis – Kain und Abel
Betrachtungen der Biblischen und Apokryphischen Textquellen

Kapitel 4 – Genesis – Die Nephilim (Nefilim)
Beweise für Prä-Austronautik?

Kapitel 5 – Genesis – Die Sintflut
Ursprung, Indizien, Faktenlage

Kapitel 6 – Genesis – Die Arche Noah
Älteste Texte aus Sumer und Altbabylon

Kapitel 7 – Genesis – Der Turmbau zu Babel
Eine Beschreibung aus der Zeit um 2300 v. Chr.?

Kapitel 8 – Genesis – Der Patriarch
Abraham – Stammvater der Juden, Christen und Moslems

Kapitel 9 – Genesis - Omnipotenz, Omniszienz, Ubiquität
Allmacht, Allwissenheit und Allgegenwärtig in den monotheistischen Religionen

Kapitel 10 – Genesis – Die Engel in Sodom
Geistwesen? Außerirdische? Wunder?

Kapitel 11 – Genesis – Morgens in Sodom
Zerstörung von Sodom und Gomorrha

Kapitel 12 – Genesis – Sara
Abrahams Frau bekommt in hohen Alter einen Sohn

Kapitel 13 – Genesis – Glaubensprobe
Abraham soll seinen einzigen Sohn Isaak opfern?!

Kapitel 14 – Genesis – Isaak und seinen Söhne
Eine Nomadenfamilie im 2. Jahrtausend vor Christus

Kapitel 15 – Genesis – Jakob und seine Söhne
Berichte aus Kanaan

Kapitel 16 – Genesis – Joseph
Karriere in Ägypten

Kapitel 17 – Familientreffen in Ägypten
Ägypten zur Zeit der Hyksos-Ära

Kapitel 18 – Exodus – Das 2. Buch Moses
Moses – die 2. große Vaterfigur des Alten Testaments

Kapitel 19 – Exodus – Die angebliche Wunder Aarons und Moses
Untersuchung des Berichts über die Plagen

Kapitel 20 – Exodus – Auszug aus Ägypten
Exodus und die Durchquerung des Meeres

Kapitel 21 – Exodus – Brot vom Himmel
Biologie? Wunder? Maschine?

Kapitel 22 – Exodus - Angriff der Amalekiter und Ankunft in Sinai
Gefecht bei Rephidim

Kapitel 23 – Exodus – Auf dem Gottesberg
Technik? Wunder? Legende?

Kapitel 24 – Exodus – Die 10 Gebote
Hintergründe, Einflüsse und juristische Betrachtung

Kapitel 25 – Exodus – Die Bundeslade
Informationen über den geheimnisvollen Kunstgegenstand

Kapitel 26 – Exodus – Das goldene Kalb
400 Jahre Ägyptischer Einfluss

Kapitel 27 - Leviticus – Numeri – Deuteronomium
Eine Betrachtung 3 weiterer Bücher Moses

Kapitel 28 – Josua
Ein Kriegsbericht der Fragen aufwirft

Kapitel 29 - Richter - Mit Blut geschrieben: Das Buch der Richter
Entstehung der Königszeit zwischen 1200 und 1000 v. Chr.

Kapitel 30 – Richter – Attentat auf einen dicken König
Der Mord an König Eglon und archäologische Ergebnisse

Kapitel 31 – Richter – Debora
Die vermutlich älteste Dichtung der Bibel

Kapitel 32 – Richter – Gideon
Ein Landwirt wird Richter

Kapitel 33 – Richter – Abimelech
Über eine Söldnertruppe, Esel und Jair

Kapitel 34 – Richter – Jephtes
Ein Outlaw und ein entsetzliches Menschenopfer

Kapitel 35 – Richter – Simson und Delila
Die Philisterin Delila, der starke Held und die Kunst

Kapitel 36 – Richter – Götzenbild, Lüge und Frauenmangel
Ein schreckliches Verbrechen und die dramatischen Folgen

Kapitel 37 – Rut – Wie finde ich einen Mann?
Eine romantische Liebesgeschichte

Kapitel 38 – 1 Samuel – Anna
Das 1. Buch Samuel

Kapitel 39 – 1 Samuel – Samuels Berufung
Der Beginn einer politischen Karriere

Kapitel 40 – 1 Samuel – Biologische Kriegsführung
Der erste dokumentierte Einsatz von biologischen Waffen

Kapitel 41 – 1 Samuel – Richter und Feldherr
Sieg über die Philister

Kapitel 42 – 1 Samuel – Der erste König Israels
Krönung wider Willen

Kapitel 43 – 1 Samuel – Krönungsfest und Samuels Rücktritt
Krieg gegen die Philister und Amalekiter

Kapitel 44 – 1 Samuel – David und Goliath
Das legendäre Duell

Kapitel 45 – 1 Samuel – Des Königs General
Der Aufstieg Davids

Kapitel 46 – 1 Samuel – David auf der Flucht
David und Saul kämpfen um die Führerschaft

Kapitel 47 – 1 Samuel – Schutzgelderpressung und ein mysteriöser Todesfall
Mafia Methoden bereits 1000 v. Chr.

Kapitel 48 – 1 Samuel – Kriege und Sauls Tod
Der letzte Kampf von König Saul

Kapitel 49 – 2 Samuel – König und Gegenkönig
Ein Profi-Killer und Mann fürs Grobe

Kapitel 50 – 2 Samuel – Intrigen, Mord und Jerusalem wird Hauptstadt
Überraschende Wahl der hauptstadt

Kapitel 51 – 2 Samuel – Perez Ussa
Stromschlag? Unfall? Gottesurteil?

Kapitel 52 – 2 Samuel – Davids wahrer Charakter
Eheprobleme, Zynismus, Morde

Kapitel 53 – 2 Samuel/1 Könige – Tod und Vermächtnis
Bemerkenswerte Duelle und Davids Tod

Kapitel 54 – 1 Könige – Beseitigung der politischen Gegner
Salomo kommt an die Macht

Kapitel 55 – 1 Könige – Das salomonische Urteil
Ein berühmtes Urteil, aber auch ein Weises?

Kapitel 56 – 1 Könige – Herrschaft und Weisheit
Legenden über die Zeit von König Salomo

Kapitel 57 – 1 Könige – Salomos Politik
Wirtschaftspolitik 1000 Jahre vor Christus

Kapitel 58 – 1 Könige – Die Königin von Saba
Wer war die geheimnisvolle Königin, die die Araber Bilquis nennen?

Kapitel 59 – 1 Könige – Frauen, Aufstände und das Ende
Das Ende der Herrschaft von Salomo

Kapitel 60 – 1 Könige – Reichsspaltung
Eine historische 'Zwei-Staaten-Lösung'

Kapitel 61 – 1 Könige – Achab, seine Gattin und ein Prophet
Elias, der berühmte Prophet, erscheint auf der Bühne

Kapitel 62 – 1 Könige – Mord und die aramäischen Kriege
Erstaunliches am Ende des Buchs 1 Könige

Kapitel 63 – 2 Könige – Wunder lange vor Jesus
Wunder? Entführung durch Aliens? Legende?

Kapitel 64 – 2 Könige – Und weitere Wunder
Wer Wunder sehen will, der sieht auch welche

Kapitel 65 – 2 Könige – Der Killer des Propheten
Eine Königin und Anhängerin der Baalsreligion wird ein Killer geschickt

Kapitel 66 – 2 Könige – Das Erbe Salomos versinkt im Chaos
Das Reich Davids und Salomos war dem Untergang geweiht

Kapitel 67 – 2 Könige – Tiglat-Pileser III.
Assyrien wird
zur bedeutendsten Großmacht im Nahen Osten

Kapitel 68 - 2 Könige – Der letzte König des Nordreichs
722 oder 721 v. Chr. fällt Samaria und das Nordreich existiert nicht mehr

Kapitel 69 – 2 Könige – König Hiskia von Juda
Königreich Juda unter dem Druck der Assyrier

Kapitel 70 – 2 Könige - Sanheribs Ende und das Ende vom Königreich Juda
200 Jahre nach dem Ende des Nordreichs erobert Nebukadnezar II. auch Jerusalem und die umliegenden Provinzen

Kapitel 71 – Chronik 1 und 2
Ein Überblick über diese beiden Bücher

Kapitel 72 – Esra
Fremdenfeindlichkeit und Rassismus

Kapitel 73 – Nehemia (2 Esra)
Ein Statthalter protokolliert

Kapitel 74 – Tobit/Tobias
Nicht in allen Bibeln enthalten, jedoch in Qumran ebenfalls gefunden

Kapitel 75 – Judit
Die Geschichte von der Witwe Judit und Holophernes

Kapitel 76 – Ester
Am persischen Hof

Kapitel 77 – Ester – Ester, Haman und Mordechai
Judenverfolgung in alter Zeit

Kapitel 78 – Ester – Die 10 Söhne Hamans und der Bibelcode
Bibelcode, Prophezeiungen und alte Schriftstücken

Kapitel 79 – 1 Makkabäer - Antiochus IV. Epiphanes
Von Alexander, der Große, bis zu Antiochus IV. Epiphanes

Kapitel 80 – 1 Makkabäer – Unabhängigkeitskrieg
Freiheitskampf im heiligen Land

Kapitel 81 – 1 Makkabäer – Kriegselefanten
Eine Schilderung über eine damalige Militäreinheit

Kapitel 82 – 1 Makkabäer – Kampf um Jerusalem
143 v. Chr. Abzug der syrischen Besatzung aus der Akra von jerusalem

Kapitel 83 – 2 Makkabäer – Ein wenig Gerschichte
Von Antiochus VII. Sidetes, 140 v. Chr., bis Pompeius, 66 v. Chr.

Kapitel 84 – Psalmen
150 Liedtexte und Gedichte

Kapitel 85 – Hiob – Der erste Auftritt Satans
Hiobs Einfluss auf die Literatur und dem erscheinen des 'Ankläger' in der Bibel

Kapitel 86 – Hiob – Drama
Ein Stück Weltliteratur

Kapitel 87 – Hiob – Nilpferd und Krokodil
Erich von Däniken findet technische Krokopferde

Kapitel 88 – Sprüche
Wer eine Grube gräbt, der fällt in sie hinein

Kapitel 89 - Kohelet – Prediger – Ecclesiastes
Wahn, nur Wahn, spricht der Prediger, Wahn, nur Wahn, alles ist Wahn!

Kapitel 90 – Hohelied
Schir ha-Schirim (
שיר השירים) bedeutet wörtlich Lied der Lieder, und ist Liebeslyrik

Kapitel 91 – Buch der Weisheit
Die Begriffe Endgericht und ewiges Leben tauchen im Buch der Weisheit erstmals auf

Kapitel 92 – Jesus Sirach
Weisheit ist die oberste Tugend

Kapitel 93 – Prophetische Bücher
Was ist ein Prophet?

Kapitel 94 - Jesaja – Isaias – Jescha-Jahu
Was befand sich Mitte des 8. Jahrhundert v. Chr. im Kleiderschrank der Damen in Jerusalem?

Kapitel 95 – Jesaja – Serphim
Der kabbalistische Lebensbaum

Kapitel 96 – Jesaja – Prophezeite Jesaja den Messias?
Katholiken und Protestanten können sich nicht auf einen gemeinsamen Bibeltext einigen

Kapitel 97 – Jesaja – Jüdische Zahlenmystik
Interpretationen bei denen sich einem die Haare sträuben

Kapitel 98 – Jesaja – Tarsischiffe
Deine Händler fuhren auf dem Meer und in den riesigen Wassern

Kapitel 99 – Jesaja – Apokalypse
Global Killer? Polumkehrung? Mystik?

Kapitel 100 – Jesaja – Politische Ratschläge
Von Sanherib bis Cyrus

Kapitel 101 - Jeremia – Jirmejahu – Jeremias
Das längste Prophetenbuch

Kapitel 102 – Jeremia – Kernbohrungen
Judas Sünde ist aufgeschrieben mit einem Griffel von Eisen, mit diamentenem Stift eingegraben auf die Tafel ihres Herzens, auf die Hörner ihrer Altäre.

Kapitel 103 – Jeremia – Nebukadnezar
Das Libretto Temistocle Solera zur Oper Nabucco

Kapitel 104 – Jeremia – Die zweite Deportation
Pharao Necho und König Nebukadnezar

Kapitel 105 – Klagelieder
3 jüdische Totenlieder, ein individuelles Klagelied und ein Volksklagelied

Kapitel 106 – Baruch
In hebräischen Bibeln ist dieses Buch nicht enthalten

Kapitel 107 - Ezechiel – Hesekiel – Jeheskel
Landeten Außerirdische auf der Erde im Jahr 593 v. Chr.?

Kapitel 108 – Ezechiel – Texte voller Symbolik
Chakras oder Aliens?

Kapitel 109 – Ezechiel – Der göttliche Thronwagen
Der mit Linnen bekleidete Mann und glühende Kohlen

Kapitel 110 – Ezechiel – Erotikroman?
Ägypter mit dem großem Glied, geile Esel und die jugendliche Brust

Kapitel 111 – Ezechiel - Jerusalem - Chavin de Huantar - Vijayanagara
Der umstrittene Tempel

Kapitel 112 – Daniel – Das 6. und letzte der prophetischen Bücher
Entstehung und Autoren

Kapitel 113 – Daniel – Der Traum des Königs
Vom Haupt aus Gold bis zu den Füßen aus Ton und Eisen

Kapitel 114 – Daniel – Im Feuerofen
Feuerlaufen? Schutzanzug? Engel? Wunder, Sinnestäuschung?

Kapitel 115 – Daniel – Die geheimnisvolle Schrift
Mene mene tekel upharsin

Kapitel 116 – Daniel – In der Löwengrube
Überleben unter wilden Tieren

Kapitel 117 – Daniel – Gesichter
Endzeit Berechnungen

Kapitel 118 – Daniel – Wortoffenbarung
Nostradamus hat abgeschrieben

Kapitel 119 – Daniel – Tatort Garten
Ein Kriminalfall

Kapitel 120 – Hosea – Osee
Ein kleines Prophetenbuch

Kapitel 121 – Joël
Rechtfertigt Heiligkeit jede Entgleisung?

Kapitel 122 – Amos
Das vermutlich älteste der sogenannten kleinen Prophetenbücher

Kapitel 123 – Obadja – Abdias
Ein politisches Pamphlet

Kapitel 124 – Jona
Das Märchen über den Propheten Jona

Kapitel 125 – Micha
Der Leitspruch der Friedensbewegung

Kapitel 126 – Nahum und Habakuk
Zwei kleine Bücher

Kapitel 127 - Zephanja - Zefanja -Sophonias
Vier Abschnitte

Kapitel 128 - Haggaj – Aggäus
Der Wiederaufbau des Tempels

Kapitel 129 - Sacharja – Zacharias
Satan erscheint als Chefankläger

Kapitel 130 – Maleachi – Malachias
Mahn – und Diskussionsreden

Kapitel 131 – Altes Testament – Neues Testament
Vom Alten zum Neuen

Kapitel 132 – Jesus – Eine historische oder fiktive Person?
Gab es Jesus wirklich?

Kapitel 133 - Matthäus
Wer war der Evangelist Matthäus?

Kapitel 134Markus
Und wer war Markus?

Kapitel 135Lukas
Ein Arzt aus Griechenland?

Kapitel 136Johannes
Das
jüngste der 4 Evangelien

Kapitel 137 - Thomas – Philippus – Jakobus
Drei weitere Zeugen

Kapitel 138 – Maria
Die Mutter Jesus

Kapitel 139 – Jesus Geburt
Wann und Wo?

Kapitel 140 – Jesus Kindheit
Was wissen wir über seine Kindheit und Jugend?

Kapitel 141 – Der Täufer
Zitat Jesus: Unter den vom Weibe Geborenen ist kein Größerer aufgestanden als Johannes der Täufer

Kapitel 142 – Die Versuchung
In der Wüste?

Kapitel 143 - Essener - Sadduzäer - Pharisäer – Zeloten
Die vier wichtigsten jüdischen Gruppierungen zur Zeit Jesus

Kapitel 144 – Angaben zur Person
Was wissen wir über Jesus?

Kapitel 145 – Maria Magdalena
Mirjam aus Migdal

Kapitel 146 – Die Jünger
Der Rabbi und seine Schüler

Kapitel 147 – Simon Petrus
Der Fischer aus Betsaida

Kapitel 148 – Die Bergpredigt
Eine Belehrung

Kapitel 149 – Welcher Wein wohin?
Neue Lehre = Neuer Wein?

Kapitel 150 – Jesus und die Familie
Wer den Vater und die Mutter kennt, wird man den Hurensohn rufen?

Kapitel 151 - Das Vaterunser
Ein christliches oder ein jüdisches Gebet?

Kapitel 152 – Sabbat
Ein Konflikt mit den Pharisäern

Kapitel 153 – Heuchler und Schauspieler
Ein großer Redner im wahrsten Sinne des Wortes die Bühne

Kapitel 154 – Exorzismus
Dämonenaustreibung und der Vatikan

Kapitel 155 – Die Toten erwachen
Drei Berichte

Kapitel 156 – Martha und Maria
Eine Geschichte im häuslichen Bereich

Kapitel 157 – Er wandelte nicht auf dem Meer
Wer der Interpretation christlicher Sekten und Kirchen aufs Wasser hinaus folgt, ertrinkt im Meer der Fabeln

Kapitel 158 – Er entwich
Der Rabbi auf der Flucht?

Kapitel 159 – Messias – Zelot – Rabbi?
An dem, was Ich euch sage, erkennt ihr mich nicht

Kapitel 160 – Ging das Kamel durchs Nadelöhr?
Die Gleichnisse des Rabbi Jeschua Bar Jehosaf

Kapitel 161 – Einzug in Jerusalem
Propaganda? Legende?

Kapitel 162 – Randale im Tempel
Der Glaube und das Geld

Kapitel 163 – Steuerzahlung
Die Kopfsteuer im römischen Reich

Kapitel 164 – Waren 2 Schwerter genug?
Die Nacht in Gethsemane

Kapitel 165 – Der Verräter
Judas Iskariot

Kapitel 166 – Die Verhaftung
Was geschah bei der Festnahme?

Kapitel 167 - Das Synhedrion
Das Verhör vor dem Hohepriester

Kapitel 168 – Der Hohepriester Kaiphas
Eine Beurteilung des Verantwortlichen

Kapitel 169 – Pontius Pilatus
Der
Nachfolger als Präfectus in Palästina von Valerius Gratus

Kapitel 170 – Der Prozess
Die römische Justiz

Kapitel 171 – Die Kreuzigung
Christus Tiberio imperitante per procuratorem Pontium Pilatum supplicio adfectus est

Kapitel 172 - Joseph von Arimathäa
Ein reicher Mann und Bekannter oder Verwandter Jesus

Kapitel 173 – Das leere Grab
Viele Fragen

Kapitel 174 – Die Apostelgeschichte
Der Schriftsteller Lukas erzählt

Kapitel 175 – Die Apostelgeschichte – Kommunismus und Kapitalismus
Die Gesamtheit der Gläubigen

Kapitel 176 - Apostelgeschichte – Stephanus
Historisch? Erfunden?

Kapitel 177 – Apostelgeschichte – Paulus
Der Hauptdarsteller bei Lukas

Kapitel 178 – Apostelgeschichte – 1. Reise des Paulus
Die älteste Kirche der Welt

Kapitel 179 – Apostelgeschichte – Hat Paulus Jesus überhaupt verstanden?
Eine berechtigte Frage

Kapitel 180 – Die Apostelgeschichte - Das Konzil
Die Differenzen zwischen Petrus – Jakobus und Paulus

Kapitel 181 – Apostelgeschichte – Die 2. Reise des Paulus
Wie müssen wir uns die Reisen des Paulus vorstellen?

Kapitel 182 – Apostelgeschichte – Das Recht des Römers
Außer biblische Schriften und die Apostelgeschichte

Kapitel 183 – Apostelgeschichte – Reise nach Rom
Ein merkwürdiger Schluss der Apostelgeschichte

Kapitel 184 – Schriftwechsel
Ein Drittel des Neuen Testaments machen die 21 Briefe aus

Kapitel 185 – Der Brief an die Römer
Einblicke in die Arbeit von Paulus

Kapitel 186 – Brief an die Korinther – Frauenfeindlich?
War Paulus frauenfeindlich?

Kapitel 187 – Brief an die Galater und an Timotheus
Schreibstile

Kapitel 188 – Die allgemeinen Briefe
Auch die katholischen Briefe genannt

Kapitel 189 – Die Offenbarung
Oftmals wird dieses Werk auch als Apokalypse bezeichnet

Schlussworte
Der Name ist Programm

Literaturnachweis

Informationen über die Erstellung der Webseiten von Loewenstrom.net

Urheberrechte, Verantwortung, Informationen

Email

Leseproben im PDF-Format

Seit dem 25. Juni 2015 ist Die Bibel im 21. Jahrhundert, ISBN 978-3-7386-1038-3 sowohl als E-Book, als auch
als Paperback-Ausgabe veröffentlicht und kann in jedem Buchladen bestellt werden.

3. Juni. 2015

Ingo Löwenstrom